KATHARINA II - EINE DEUTSCHE AUF DEM RUSSISCHEN KAISERTHRON

Die Leute, die sich für die Geschichte von Russland interessieren, aber auf Russisch nicht sprechen, können jetzt die deutsche Übersetzung meines Artikels lesen.
Das kann besonders für alle Deutschlernenden und Deutschsprechenden interessant sein, weil Katharina II eine Deutsche war und zugleich die beste russische Kaiserin.
Ich danke Franz Stichlberger, der diese Übersetzung gemacht hat.
Das ist der Link dazu:

Für mich ein sehr interessanter Podcast, da ich (abgesehen von der kommunistischen Revolution) die russische Geschichte nicht kenne und mir insoweit eine Bildungslücke stopfen konnte. Aber ich habe noch viele Bildungslücken, wenn es um Kenntnisse über Russland geht…

Fasulye

Sehr schöner Artikel. Ich hätte noch einige Korrekturvorschläge für den Text.

*“Ingenieur” anstatt “Ingeneur”
*“Smolny Institut” (bzw. Smolnyj je nach Transkription) anstelle von “Smolnuy”

  • Емельян Пугачёв wird im Deutschen meist als “Jemeljan Pugatschow” transkribiert (im Gegensatz zu vielen englischen Texten die das ё ja grundsätzlich unterschlagen). In der Lektion wird es auch “Pugatschow” gelesen.

Danke, Sebastian, ich werde gleich diese Korrekturen machen.

@evgueny
Es hat Zahlen die nicht mit dem gesprochenen Text übereinstimmen.(Ich habe den Text gestern gelesen)
j:-)

Jolanda-
Ja, Franz hat 2mal Zahlen falsch gelesen, aber es gibt den Text, wo alle Zahlen richtig sind.
So Katharina war zum ersten Mal in Russland, als sie 15 Jahre alt war, nicht 23, wie Franz das gelesen hat.

Ja, das war mir beim Anhören auch aufgefallen, dass die gesprochenen Zahlen von den Zahlen im Text abweichen und leider keine Erläuterung im Podcast gegeben wird, welche der beiden Altersangaben nun richtig ist.

Es macht inhaltlich schon einen großen Unterschied, ob Katharina damals in Russland 15 oder 23 Jahre alt war. Ich würde in einem solchen Fall empfehlen, da man die Audio-Aufnahme im Nachhinein nicht ändern kann, dass man im Text durch z.B. “Korrektur: 15”, “Richtig: 15” angibt, dass die Zahl im Transkript die Richtige ist.

Fasulye

"Fasulye,
Danke, das hat Sinn, so mache ich gleich,
weil nochmals aufzunehmen wäre ziemlich umständlich,
wir sind mit Franz in der Verbindung nur einmal jede zwei Wochen.

Evgueny, ich hätte euch auch keine Neuaufnahme des Podcasts empfohlen, denn Franz hat den ganzen Rest des Podcasts sehr gut vorgelesen. Für zusätzliche Anmerkungen eignet sich am besten das Transkript.

Fasulye