New Content added to German Library

I have created a new collection in the German library. It is titled: Ausgewählte Märchen and contains two of the Grimm fairytales. Schneewittchen broken into two parts and Die Geschenke des kleinen Volkes. I will be adding to this as time permits.

Ich habe mir einmal das Märchen vom kleinen Volk angesehen und angehört.

Grundsätzlich, meine ich, haben wir da eine Schwierigkeit. Inzwischen hatten wir in Deutschland die Rechtschreibreform.
Ich meine, dass wir bei Artikeln, die wir hier neu in die Bibliothek einstellen, die Texte so schreiben sollten, wie es nach der neuen Schreibweise zu sein hat.

Was meinen die anderen dazu?

Hi Gary und Respekt, dass du diese wunderschönen Märchen kommunizierst. Und nein Irene, meiner Ansicht nach stört die Rechtschreibung beim Verstehen einer Sprache genau so viel, wie ewig quälende Grammatik. Denn, wie auch bei der deutschen Grammatik, beherrschen die meisten Deutschen ihre eigene Rechtschreibung nicht - weder die alte, noch die neue. Ich zähle mich im Übrigen auch dazu und bewege mich sprachlich wahrlich gut in der Deutschen Sprache. Übrigens: nicht einmal unsere Tageszeitungen und Zeitschriften sind der deutschen Rechtschreibung mächtig. Warum also ein die deutsche Sprache lernender Ausländer. Muht zu Rechtsschreippfelern (nach der Reform: Mut zu Rechtschreibfehlern)!

Ich finde, man sollte versuchen, sich an die neue Rechtschreibung zu halten. Die gilt nun mal, ob es uns gefällt oder nicht. Das selbst Zeitungen und Zeitschriften das nicht hinbekommen ist traurig und das Resultat der überall herrschenden Sparzwänge und dem Zeitdruck unter dem vieles gemacht wird.

Rechtschreibfehler können natürlich passieren und ich bin mir selber nicht immer ganz sicher und freue mich, wenn ich auf Fehler hingewiesen werde, damit ich sie korrigieren kann. Fehler sollten allerdings korrigiert werden, wenn sie auffallen, weil die Worte sonst einfach nicht im Wörterbuch auffindbar sind und wir wollen es den Deutschlernenden ja einfach und nicht schwer machen. Wenn eine Lektion noch die alte Rechtschreibung hat finde ich das nicht so tragisch, da Wörter auch mit dieser Rechtschreibung gefunden werden können. Trotzdem ist es besser, wenn die zurzeit gültigen Regeln angewendet werden.

Wenn doch die Rechtschreibreform dazu geführt hätte, dass niemand mehr Rechtschreibfehler macht. Wenn doch die Grammatik dazu führen würde, dass jede Sprache besser verstanden wird. Dem Sprechen hört man Rechtschreibfehler nicht an. Kleine Kinder reden auch ohne Rechtschreibfehler - zumindest habe ich noch keine gehört. Mir jedenfalls haben Rechtschreibreform und Grammatikunterricht bislang nicht geholfen eine Sprache besser oder schneller zu lernen. Die Kinder, die ich kenne - meine eigenen inbegriffen - machen mit der Rechtschreibreform mehr Fehler als wir damals. Und ich habe nicht das Gefühl, dass sich die deutsche Sprache nun besser lernen lässt.
Also Spaß oder Spass - ist egals, wie es geschrieben wird. Hauptsache, man hat ihn. Wofür gibt es eigentlich die Rechtschreibprüfung bei Word?

Sorry if I loaded a version that is not acceptable since the reform. I got this version from Gutenberg.de, so assumed it was correct. I have tried to find another version that appears to have been corrected by the new standards, but have had no success. If anyone has one available and can direct me to it, or send it to me-I would be happy to post it instead of the version I currently have added to the library.
Thank you for the discussion and any assistance.

Ich denke, dass es von diesen alten Märchen ganz selten solche geben wird, die in der neuen Schreibweise geschrieben sind. Das müsste man schon selbst ändern.
Es ist auch, vor allem das “ss” und “ß”, was falsch geschrieben ist, und manchmal auch Worte, die groß geschrieben gehören.
Wenn aber andere meinen, dass das nicht wichtig ist - soll es mir egal sein.
Ich habe nur festgestellt, dass es viele Lernende hier gibt, die sehr viel Wert auf korrekte Grammatik legen und intensiv nachfragen.

Egal, wie zufrieden oder unzufrieden man mit der neuen Rechtschreibung ist (ich bin auch nicht damit einverstanden), dann hat es doch keinen Wert, sich dauernd dagegen aufzulehnen.
Je nachdem in welcher Position ich meine Sprache anwende, muss ich einfach korrekt schreiben. Und wenn ich etwas zum Lernen anbiete, dann muss es in meinen Augen ebenfalls korrekt sein.

Das ist aber meine persönliche Meinung.

Gary, maybe you can use a check spelling program? That is what I always do. I import the text into Word and use its spell checking function.

Irene,
I agree that it is important to have content that is correct in spelling and grammar for someone trying to learn the language.

Vera,
I wanted to do what you are suggesting in Word, but I do not have the proofing tools for Word that will spell check in German. It is a separate add-on that must be purchased and installed. I tried to find an on-line spell check for German-and I found several. The problem is, different checkers give various results as to what needs to be changed. I will use one of those programs and then upload the corrected version. Maybe you and Irene can take a look at it after I have made the changes to see if it is ok.

Hi Gary, I can do that after my holiday. At the moment I’m too busy.

Liebe native german-speakers! Grimms Märchen sind wunderschön und ich erinnere mich an sie schon von meiner Kindheit aus, als meine deutsche Grossmutter sie mir las. Aber als ich vor 20 Jahren zum ersten Mal in Deutschland angekommen war, fragten mir die Deutschen- bist du etwa nicht aus der Goethe Zeit zu uns gekommen? Wir sprechen jetzt mit anderen Worten.
So bitte ich Ihnen etwas aus der modernen deutschen Literatur aufzunehmen. Das wird für alle deutschen Studenten sehr nützlich sein.

Hallo Evgueny, ich stimme Dir zu. Märchen haben eine eigene Sprache und noch dazu eine alte Sprache. So wird heute nicht gesprochen. Ich persönlich würde Märchen nicht zum Lernen nehmen. Trotzdem mögen viele Leute Märchen. Wer Märchen lesen möchte, kann das tun, muss sich aber der Gefahr bewußt sein.
In der deutschen Bibliothek bei LingQ gibt es eine Unmenge an Beiträgen, die in der heute gesprochenen Sprache verfaßt sind. Moderne Literatur können wir leider nicht einfach verwenden, da diese unter Copyright steht. Wer das möchte, muss sich entsprechende Audiobooks kaufen. Ich habe einige sehr gute Sachen gefunden, wie den Crimepod und ich habe selber auch zwei Geschichten geschrieben, die man in der Bibliothek findet, die der heutigen Sprache entsprechen.