Neue Sammlung: Weihnachtszeit in Deutschland

Ich habe eine neue Sammlung über die Weihnachtszeit und den Beginn des neuen Jahres in Deutschland erstellt.

Die Sammlung ist geeignet für Mittelstufe und Fortgeschrittene.
Momentan sind nur wenige Lektionen verfügbar, aber die Sammlung wird in den nächsten fortgesetzt. Schau also immer mal wieder nach, ob es neue Lektionen gibt!
Ich wünsche viel Spaß mit meinen Berichten zur Weihnachtszeit in Deutschland. Ich freue mich wie immer über Kommentare, Meinungen und Fragen.

Hier ist der Link zur Sammlung:

Die ersten Lektionen:

WN#000, Weihnachtszeit in Deutschland

WN#001, Plätzchen backen

WN#002, Lebkuchen und Spekulatius

Vielen Dank Vera für diese interessanten Artikeln, die sehr aktuell sind :slight_smile:

Danke David. Es freut mich, dass Dir die Artikel gefallen. Ich werde nachher und in den nächsten Tagen weitere Lektionen hochladen, aber ich habe noch nicht alle Texte vertont.

Die nächste Lektion ist fertig:
WN#003, Wunschzettel und Kauf der Geschenke

WN#004, Die Weihnachtsdekoration

Diesmal geht es um die Weihnachtsdekoration. Ich spreche zum Beispiel über Schwippbögen, Pyramiden, Krippen und Räuchermännchen.

WN#005, Unser Adventskranz

P.S. Eine Übersicht aller Lektionen zu Weihnachten in der deutschen Bibliothek von LingQ findet Ihr hier: http://post.ly/1H8pk

Ich möchte nur sagen, dass diese Beiträge sehr, sehr interessant sind.
Ich höre sie sehr gerne. Es ist interresant zu hören wie Adventzeit und Weihnachten in Deutschland aussehen.
Vielen Dank Vera für diese interessante Sammlung. Ich warte auf weitere Beiträge :slight_smile:

An die gute alte Weihnachtszeit in Deutschland habe ich zufälligerweise heute gedacht :slight_smile: Bei Euch ist es so atemberaubend schön im Winter…die Lektionen lade ich auf jeden Fall herunter :smiley:

@Yoake: Danke Yoake, es tut gut, positives Feedback zu bekommen. Ich freue mich, dass die Artikel gut ankommen, denn es war viel Arbeit sie zu schreiben. Die Idee dazu hatte ich letzte Weihnachten und ich habe auch bereits letztes Jahr mit dem Schreiben der Artikel angefangen. Zuerst habe ich ein Konzept entworfen, über was ich alles schreiben will und kann. Ich schreibe momentan noch an den letzten zwei Artikeln und hoffe, dass ich sie diese Woche fertigstellen kann. Und dann muss ich noch viele Artikel aufnehmen, die schon geschrieben sind.

@Matt: Ich mag auch die Art, wie wir Weihnachten feiern. Es ist sehr romantisch, wenn man sich nicht von der Hektik anstecken läßt, die viele Menschen leider in dieser Zeit befällt. Ich versuche daher mich frühzeitig um Geschenke und die notwendigen Besorgungen zu kümmern und wir schenken auch nur noch den Kindern etwas. So kann ich mich dann auch entspannen und diese Zeit des Jahres genießen. Leider haben wir im Moment richtiges Schmuddelwetter, aber wenn es Abends dunkel wird und dann die Kerzen auf dem Tisch brennen, wir dazu weihnachtlichen Tee trinken und es uns gemütlich machen, dann finde ich auch diese Jahreszeit schön. Ich hoffe nur, dass wir bis Weihnachten Schnee bekommen oder zumindest dann keinen Regen haben, wie gestern und heute.

Die heutige Lektion:
WN#006, Der Adventskalender

Danke Hans-Peter. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nicht dachte, wie viel Arbeit ich in diese Sammlung stecken muss, aber es hat mir auch Freude gemacht, das alles einmal aufzuschreiben. Es steckt ja auch viel Persönliches in diesen Berichten. Ich kann mir vorstellen, dass ich mir das in einigen Jahren selber gerne mal anhöre und mich dann an Weihnachten erinnere als Vanessa noch ein Kind war. Die meisten der Schilderungen beziehen sich auf Weihnachten 2010, da ich damals mit dem Schreiben begonnen hatte. Im Laufe des Jahres und vor allem der letzten Wochen habe ich dann noch viel ergänzt und auch recherchiert.

Und wieder eine neue Lektion:
WN#007, Nikolaustag

Ich trage diesmal das Gedicht “Knecht Ruprecht” von Theodor Storm vor und erzähle darüber, wie man sich als Weihnachtsmann sein Geld verdienen kann.

WN#008, Knecht Ruprecht von Theodor Storm

WN#009, Weihnachtsmann als bezahlter Job

Natürlich. Hab’s korrigiert.

WN#010, Bratapfel

WN#011, Der Besuch des Weihnachtsmarktes

WN#012, Unser Vogelhäuschen

WN#013, Christstollen und Baumkuchen

Am Freitag war ich auf dem Weihnachtsmarkt in Düsseldorf. Alles war sehr billig, und das Essen hat mir gut geschmeckt! Die Deutsche Leute waren auch sehr freundlich, es war einfach Toll.

Es freut mich, dass es Dir auf dem Weihnachtsmarkt gefallen hat. Gibt es bei Euch auch Weihnachtsmärkte?

Hier noch eine neue Lektion:
WN#014, Weihnachtskarten