MP3 Ärger der selbstverschuldeten Art

Heute habe ich den lieben langen Tag lang am Computer gesessen und alles erneut auf meinen nagelneuen MP3 Spieler übertragen (Nummer 4). Ich musste schon wieder einen kaufen, da ich auf der Reise nach Deutschland Nummer 3 verloren hatte. Nummer 2 hat mein Gewicht nicht ausgehalten - und dabei bin ich nur kurz auf ihn getreten! Nummer 1 wurde von meiner Enkelin ertränkt. Glücklicherweise waren 1-3 relativ preiswert, sonst hätte ich mich wohl schwarz geärgert. Wenn man bedenkt, dass ich “vor LingQ” nie an einem interessiert war und jetzt nicht mehr ohne sein möchte… Meine Frage ist, sollte mir so etwas noch einmal passieren, kann ich irgendwie schneller downloaden?

Oh, mit dir kann sich die Player-Industrie ja freuen …
Du kannst einfach alle deine mp3 Dateien auf deinem Computer lassen, sortiert vielleicht in Unterverzeichnisse, dann kannst du sie schnell wieder auf deinen mp3 Player übertragen.

Danke! Wollen’s hoffen, daß ich diesen Ratschlag so schnell nicht wieder brauche.

Hallo Sanne,

Du kurbelst ja richtig die Wirtschaft an :slight_smile:

Ich habe auch ein Verzeichnis mit vielen Unterverzeichnissen, in denen ich die Mp3-Dateien speichere. Und je nach Lust und Laune ziehe ich mir die Dateien, die ich gerade mag auf meinen Mp3-Spieler. Ich habe auch einige Podcasts abonniert, die dann automatisch heruntergeladen werden. Auch die ziehe ich mir dann auf meinen MP3-Spieler. So kannst Du jeden beliebigen Mp3-Spieler schnell befüllen. Mein Partner holt sich z. B. auch die Dateien oft von meinem Rechner.

Ich glaube, wenn mein Mp3-Player mal den Geist aufgeben sollte, werde ich sehr traurig sein. Er war damals für meine Verhältnisse recht teuer, aber er hatte 20 GB und das war damals noch eine Ausnahme. Er ist mir sehr ans Herz gewachsen, vor allem weil ich kein iTunes und so was brauche, sondern die Dateien einfach über den Explorer rüberschieben kann. Und leider gibt es den neu nicht mehr zu kaufen :frowning: